Schulform: Fachschulen
Abteilung: Sozial- und Gesundheitswesen III

Fachschule für Sozialwesen Fachrichtung Sozialpädagogik - PiA - Praxisintegrierte Ausbildung

Dauer
36 Monate
Unterrichtsform
Vollzeit
Schulort
Stolberg
Schwerpunkt
Soziales
Abschlüsse
  • Fachhochschulreife FHR
  • Staatlich anerkannte Erzieherin/Erzieher St-FS
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) AHR
  • Fachoberschulreife FOR
Koordination
  • Frau Corinna Haas
    +49 2402 95120
Frau Corinna Haas E-Mail +49 2402 95120 Allgemeine Hochschulreife (Abitur) AHR Fachoberschulreife FOR Fachhochschulreife FHR Staatlich anerkannte Erzieherin/Erzieher St-FS Soziales Stolberg Vollzeit 36 Monate Fachschulen Sozial- und Gesundheitswesen III

Fachschule für Sozialwesen Fachrichtung Sozialpädagogik (PiA - Praxisintegrierte Ausbildung)

Die Praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher/zur Erzieherin - kurz PiA - richtet sich an Bewerber*innen, die bewusst eine Ausbildungsform suchen, in der theoretische Ausbildungsinhalte am Lernort Schule und berufspraktische Anteile am Lernort Praxis kontinuierlich miteinander verbunden sind.

Voraussetzungen

Zusätzlich ist der Nachweis eines aktuellen (zum Schulbeginn nicht älter als drei Monate) erweiterten Führungszeugnisses nachzuweisen.

Der Nachweis eines PiA-Ausbildungsplatzes ist spätestens zu Schuljahresbeginn erforderlich, ansonsten verfällt der Schulplatz.

Unterrichtsorganisation

Die praxisintegrierte Ausbildung dauert drei Jahre, die die fachtheoretischen und fachpraktischen Anteile einschließlich Berufspraktikum umfasst. Es kann aus zwei Unterrichtsmodellen gewählt werden: dem Vormittagsmodell und dem Blockmodell. Details entnehmen Sei bitte der Ausbildungsabsichtserklärung und dem Kooperationsvertrag.

Die Praxis kann in allen einschlägigen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern absolviert werden. Die jeweiligen Ausbildungsmodelle eignen sich in unterschiedlicher Weise für den Einsatz in KiTa, OGS, OT oder Heim.

Zusätzlich zur kontinuierlichen Praxistätigkeit bei einem festen Träger/einer festen Einrichtung muss ein Praktikum von 8 Wochen in einem zweiten Arbeitsfeld absolviert werden. Das Praktikum im 2. Arbeitsfeld findet am BK Stolberg im zweiten Ausbildungsjahr statt, aktuell in den 4 Wochen vor den Herbstferien und den 4 Wochen nach den Osterferien.

Prüfung

Drei schriftliche Prüfungen am Ende des fachtheoretischen Ausbildungsabschnitts, ggfs. mündliche Prüfung zur/m Staatlich geprüften Erzieher/-in, Kolloquium am Ende des integrierten fachpraktischen Ausbildungsabschnitts zur/m Staatlich anerkannten Erzieher/-in.

Ausbildungsbeginn

Unser Flyer und unsere Bildungsgangpräsentation aus der Infoveranstaltung.

Wichtige Dokumente für die Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, Lebenslauf, (Arbeits)Zeugnisse plus Ausbildungsabsichtserklärung und Kooperationsvereinbarung sowie der Nachweis über mind. 240 Stunden Vorpraktikum.  Die Bewerbung ist ausgedruckt im Sekretariat der Schule abzugeben. Alternativ kann sie im Zuge von Beratung und Online-Anmeldung für den Bildungsgang am Tag der offenen Tür direkt bei den Beratungslehrer*innen abgegeben werden.

Die Anmeldung in SchülerOnline finden Sie unter FS Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik - ErzieherInnenausbildung - praxisintegrierte Form-PiA. Beachten Sie bitte, dass Sie sich für die korrekte Ausbildungsform anmelden!

Direkt nach der Ausbildung oder auch später kann das zeitverkürzte Studium Sozialpädagogik und Management (B.A.) bei uns absolviert werden.