03.11.2022

Mit Erfolg gekrönt: Wir haben 19 Absolvent_innen des ersten Bachelorjahrgangs Sozialpädagogik & Management verabschiedet

Nach zwei Jahren berufsbegleitendem Studium konnten am 22. Oktober 22 die ersten 19 Absolvent_innen des Bachelorstudiengangs Sozialpädagogik & Management am BK Stolberg ihre Bachelorurkunden samt staatlicher Anerkennung zur Sozialpädagogin/zum Sozialpädagogen in Empfang nehmen. Sie alle haben in der sog. zeitverkürzten Form studiert, was aufgrund der Anrechnung der Erzieherausbildung auf das Studium möglich wird. Denn die Ausbildung entspricht gemäß deutschem Qualifizierungsrahmen dem DQR-Level 6, also dem Bachelorniveau.

Tränen der Rührung bei stolzen Eltern und persönlichen Gästen


Die Abschlussfeier markierte einen besonderen Tag für die frisch gebackenen Sozialpädagog_innen und das Studiengang-Team. So war für die Studierenden bspw. die Coronapandemie während der gesamten zwei Jahre im Studium wie auch am Arbeitsplatz ein ständiger Begleiter und damit ein zusätzlicher und nicht beeinflussbarer Treiber für besondere persönliche und berufliche Herausforderungen. „Ich bin einfach nur froh und wahnsinnig stolz auf uns alle“, freute sich A. Paffen in ihren spontanen Dankesworten an den Jahrgang. Frau Prof. Stollenwerk, Studiengangleitung seitens der FHM Bielefeld, würdigte so auch in ihrem Geleitwort an die Absolvent_innen deren großartige Leistung, das Studium in Regelstudienzeit neben dem Beruf abgeschlossen und dabei bspw. im Rahmen der Bachelorarbeiten individuelle Impulse gesetzt zu haben. Zudem stellte sie heraus, wie wichtig sozialpädagogische Haltung und deren kontinuierliche Weiterentwicklung für das zukünftige professionelle Schaffen der Sozialpädagog_innen sind sowie auch das Bewusstsein, die eigene Person als Werkzeug zu nutzen. Gearbeitet haben sie alle in den letzten Monaten intensiv daran, nun gilt es, dieses Bewusstsein weiter zu entfalten und mit Leben zu füllen. Denn nur so können die Pädagog_innen dem hohen Anspruch, der mit ihrer Profession verbunden ist, gerecht werden. Mandy Richter, stellvertretende Schulleiterin des BK, unterstrich dem entsprechend auch in ihrer Festansprache: „Mit dem von Ihnen eingeschlagenen Weg übernehmen Sie, liebe Absolventinnen und Absolventen, auch eine bedeutende Verantwortung für das Berufsfeld und damit für die Zukunft der Gesellschaft.“

Jeder Abschied steht bekanntlich auch für einen Neuanfang

In diesem Sinne wurden bereits pünktlich zum Trimesterbeginn Anfang Oktober am BK Stolberg 28 erwartungsfrohe Neu-Studierende feierlich ins akademische Leben eingeführt. Dieses hat den dritten SOMA-Jahrgang zwischenzeitig voll im Griff und „wir freuen uns darüber, wie engagiert die Studierenden sich aktuell mit grundlegenden juristischen Fragen der sozialen Arbeit, Grundanforderungen an das wissenschaftliche Arbeiten oder auch Herausforderungen im Bereich Selbstmanagement & Selbstmarketing beschäftigen“ (Dozent_innen des Studiengangs).

Sind auch Sie Erzieherin oder Erzieher und haben Lust auf mehr? Anmeldungen zum Studium Sozialpädagogik & Management werden ganzjährig über die FHM Bielefeld sowie das Studienzentrum am BK Stolberg für den jeweils folgenden Studienbeginn im Oktober entgegengenommen. Infos unter: https://dev.bksimmerathstolber...

514