20.01.2022

Mehr praktische Schulungen für die Berufskraftfahrerausbildung am BK Simmerath/Stolberg

Mehr praktische Schulungen für die Berufskraftfahrerausbildung am BK Simmerath/Stolberg

Die Frage der Woche: Gibt es qualitative Unterschiede bei der dreijährigen Ausbildung zum Berufskraftfahrer und der sechsmonatigen Umschulung zum EU-Kraftfahrer?

AUS- UND WEITERBILDUNG

Mehr praktische Schulungen

Es ist, im positiven Sinne, ein Bollwerk im Kampf gegen den drohenden Fahrermangel. „Das Berufskolleg Simmerath-Stolberg gibt es bereits seit 1867“, sagt Clemens Stanzel, „also 154 Jahre. Wir haben zwei Standorte, in Simmerath mit 500 Schülern und in Stolberg mit 2.000 Schülern“. Stanzel selbst ist dort seit zehn Jahren der Bildungsgangkoordinator für den Bildungsgang Berufskraftfahrer. „Diesen Bildungsgang gibt es bei uns seit etwa 35 Jahren. In der Zeit müssten rund 800 Auszubildende den Abschluss zum Berufskraftfahrer positiv beendet haben. Aktuell haben wir acht Klassen mit 130 Auszubildenden.“

Den vollen Artikel finden Sie unter: https://www.eurotransport.de/artikel/aus-und-weiterbildung-mehr-praktische-schulungen-11195535.html

32