Seit mehr als 10 Jahren besteht eine Schulpartnerschaft mit sehr regem persönlichen Austausch zwischen den beiden Berufskollegs. Neben jährlich mindestens sechs sehr herzlichen Treffen von Kollegen, den alljährlichen Lehrerpraktika und der Präsenz unserer Schule anläßlich der Journées Portes Ouvertes mit eigenem Stand und umfangreichen Informationsmaterialien zu uns und unserer Region und vielem anderen mehr, zählen die jährlichen Praktika der französischen SchülerInnen zu den ganz besonderen Hightlights in der Vor-Weihnachtszeit.

 Traditionell wählen zwei KollegInnen unserer Schule die Praktikanten in einem längeren Prozess zwischen Juli und November gemeinsam mit den Kollegen der Partnerschule aus, bereiten sie vor Ort im Unterricht am Lycée Mansart in Paris auf das Praktikum vor, lernen die Eltern der PraktikantInnen kennen und klären alle notwendigen Formalitäten. Alljährlich begleitet die EU-Koordinatorin des Lycée Mansart, Patricia Robert, ihre Zöglinge nach Aachen oder Kollegen unseres Berufskollegs holen die 8 bis 12 SchülerInnen der Partnerschule im November in Paris ab und betreuen sie in den Monaten November und Dezember intensiv bei uns in Aachen und Stolberg. Außerdem werden die SchülerInnen von ihren Pariser Lehrern während des Praktikums bei uns besucht.

 Die jungen Franzosen absolvieren in den Zimmerer- und Tischlerbetrieben der Region Aachen und Stolberg ihr vierwöchiges Betriebspraktikum, sie lernen handwerkliches Können, die duale Ausbildung und das Leben bei uns kennen; sie tauchen ein in die Geschichte Karls des Großen, freuen sich am Weihnachtmarkt, der Kultur des Aachener Stadttheaters und vielem anderen mehr.

 Nach dem Praktikum begleiten die Stolberger KolleInnen die Schüler bei besonderen Bedingungen und in Zeiten des Streiks auch zurück nach Hause nach Paris; treffen sie während der Infotage am Lycée Mansart dann wieder, wo sie den künftigen Praktikanten freudig wichtige Ratschläge für ihren Aufenthalt bei uns geben können. Ein richtiger Kreislauf und eine wirklich schöne Tradition zwischen unseren beiden Ländern und unseren beiden verbunden Schulen. WKH

 

Fotogalerie