Im Rahmen unseres KA2 Projektes Cooperative School Networks in Key Skills for a Sustainable and Qualified Career trafen sich in der Woche vor den Osterferien Schüler und Lehrer der am Projekt beteiligten Schulen in Istanbul/Türkei zum fünften gemeinsamen Arbeitstreffen.

Von unserer Schule haben drei Schüler/innen und zwei Lehrerinnen teilgenommen. Unsere Projektpartner kommen aus Italien (Fasano), Frankreich (La Réunion), Polen (Gliwice), Litauen (Kaunas) und dem Gastgeberland Türkei (Istanbul).

Während des Arbeitsreffens konnten alle Beteiligten die Zusammenarbeit in einem internationalen Team mit Englisch als Arbeitssprache erleben und auf unterschiedliche Art und Weise ausprobieren.

In verschiedenen Workshops wurde letzte Hand angelegt an die realisierten Endprodukte: App und Handbuch mit Informationen zu einem erfolgreichen Berufseinstieg sowie ein Europa-Modell. Anschließend wurden die fertigen Endprodukte in feierlichem Rahmen aus- und vorgestellt.

Zum dichtgedrängten Arbeits- und Rahmenprogramm gehörten neben Besuchen bei den Vertretern des türkischen Erziehungsministeriums der Provinz Istanbul und des zuständigen Stadtbezirks Fatih auch kurze Besuche von ausgewählten Sehenswürdigkeiten in Istanbul

Anfang Juni wird es ein weiteres Treffen an unserer Schule geben, dieses Mal nur mit den beteiligten Lehrern der sechs Schulen aus sechs Ländern, die die zweijährige Projektarbeit evaluieren sowie die Möglichkeiten einer weiteren Zusammenarbeit ausloten werden.

 

Bernd Rombach, Nilgün Conrads

Fotogalerie